Scroll to top

Fasten am Bodensee – Der Luxus des Verzichts

Raimund Wilhelmi leitet die Buchinger-Klinik am Bodensee – Ein Gespräch über den Luxus des Verzichts:
Herr Wilhelmi, Sie nehmen den Patienten nicht nur das Essen weg, sondern auch das Handy – und dafür zahlen sie bei Ihnen 4000 Euro für zwei Wochen.
Raimund Wilhelmi: „Fasten nimmt nicht, Fasten gibt: Leichtigkeit, klare Gedanken, ein gewisses Glücksgefühl. Und, ja: Tatsächlich tun sich manche Patienten schwerer damit, auf das Smartphone zu verzichten als auf das Essen.“

Lesen Sie hier das ganze Interview des Kölner Stadt-Anzeiger mit Raimund Wilhelmi „Fasten am Bodensee – Der Luxus des Verzichts“ 

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.