Scroll to top

Restaurant und Fastensalon renoviert

DESIGN UND KONZEPT VOM STARARCHITEKT MATTEO THUN

Der Fastensalon und das Restaurant in der Buchinger Wilhelmi Klinik Überlingen erstrahlen im neuen Design

Matteo Thun ist nicht nur ein renommierter italienischer Architekt, sondern auch regelmäßiger Gast bei Buchinger Wilhelmi. Von seinen eigenen Aufenthalten inspiriert entwarf er für das Restaurant und den Fastensalon in Überlingen ein modernes Konzept, welches den Werten unseres Unternehmens und dem Konzept des „Conscious Design“ folgte.

Matteo Thun sowie seine Architekten und Designer vereinen sinnliche Erfahrung und kulturelles Erbe, was jedem seiner Projekte eine Seele verleiht. So sind auch in Überlingen Räume entstanden, die sowohl sensorisch als auch emotional ansprechen und das Fasten-Erlebnis abrunden sollen. “Wir möchten, dass sich unsere Gäste rundum wohlfühlen und ihr Aufenthalt zu einer ganzheitlichen und inspirierenden Erfahrung wird. Dazu gehören natürlich auch architektonisch durchdachte Räume”, so Leonard Wilhelmi, Geschäftsführer in Überlingen. 

Über den Stararchitekten Matteo Thun

Als Schüler von Oskar Kokoschka und Emilio Vedova an der Salzburger Akademie und Absolvent der Universität von Florenz verbrachte Matteo Thun seine prägenden Berufsjahre unter der Obhut von Ettore Sottsass. Gemeinsam gründeten sie 1981 die weltweit bekannte Memphis Group.

Matteo Thun, mehrere Jahre Professor für Design an der Universität für angewandte Kunst in Wien und Gestalter epochenprägender Werke, gründete 1983 das gleichnamige Designstudio, an dessen Spitze er sich als einer der einflussreichsten Stimmen und Talente seiner Generation etablieren sollte.

Von seinen Firmensitzen in Mailand und München aus pflegt Matteo Thun weiterhin ein Architektur- und Designbüro, das durch eine zukunftsorientierte Perspektive nach respektvollen Lösungen sucht und sich auf zeitloses, langlebiges und reduziertes Design fokussiert.

Matteo Thun