Scroll to top

Neuer Chefkoch bei Buchinger Wilhelmi am Bodensee

Wir freuen uns, unseren neuen Chefkoch Phillipp Troppenhagen bei Buchinger Wilhelmi am Bodensee begrüßen zu dürfen.

Er war unter anderem bereits für die Konzeption und Eröffnung des Restaurants Nikkei Nine im Hotel Vier Jahreszeiten (ausgezeichnet mit 15 Gault-Millau-Punkten) verantwortlich und tritt in die Fußstapfen unseres langjährigen Küchenchefs Hubert Hohler, der bei Buchinger Wilhelmi fortan als Senior Experte Gastronomie tätig ist.

Herr Troppenhagen vereint langjährige Berufserfahrung in Führungspositionen der gehobenen Gastronomie mit einer Ausbildung zum Ernährungsberater. Eine leitende Motivation seiner Arbeit ist es, die Aspekte Genuss und eine vollwertige, fleischlose Ernährung miteinander zu verbinden.

Er erklärt: „Meine Erfahrung hat gezeigt, dass eine gesunde Ernährungsform nur funktioniert, wenn zeitgleich Freude am Genuss besteht. Ich freue mich darauf, dieses Genusserlebnis auch den Gästen bei Buchinger Wilhelmi vermitteln zu dürfen. Meine Kreativität in der Konzeption und Zubereitung von gesunden, vegetarischen Geschmackserlebnissen kann ich hier voll ausleben.“

 

Chefkoch aus der Haute Cuisine

Bereits in der Lehrzeit bewegte Phillipp Troppenhagen sich Richtung Haute Cuisine. In dem Hotel Louis C. Jacob (Hamburg) durchlief er die Ausbildung zum Koch; die Küche dort war zum Ausbildungszeitpunkt mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Danach arbeitete er als Chef de Partie und Sous Chef in Gault Millau-und Michelin-Restaurants in Deutschland und der Schweiz.

Zu seinen Arbeitgebern zählten unter anderem das Restaurant Tafelhaus in Hamburg sowie das Hotel Vier Jahreszeiten. In der Schweiz war Herr Troppenhagen im Restaurant Bam Bou in Luzern und dem Restaurant Widder in Zürich beschäftigt. Kulinarische Bildungsreisen führten ihn nach Fernost, Marokko und Sansibar sowie als Chef de Partie nach Australien. Nach einer Fortbildung in der Kochschule Alain Ducasse in Paris trat Herr Troppenhagen zuletzt in das Hamburger Hotel Vier Jahreszeiten ein. Dort agierte er erst als Chef de Cuisine in dem Restaurant „Doc Cheng‘s“ (15 Punkte von Gault Millau, zum besten ausländischen Restaurant gewählt) und stieg dann zum Küchendirektor des Hotels Vier Jahreszeiten auf. Ab 2019 richtete der gebürtige Hamburger seinen Fokus auf die Konzeptentwicklung in verschiedenen deutschen und französischen Restaurants, während er sich zum staatlich geprüften Ernährungsberater ausbilden ließ.

 

Essen als Erlebnis für unsere Gäste

Mit kreativen kulinarischen Erlebnissen wird Herr Troppenhagen das Fastenerlebnis unserer Gäste und Patienten weiter steigern. „Buchinger Wilhelmi ist ein besonderer Ort, an dem Menschen eine außergewöhnlich intensive Zeit verbringen. Das bewusste Wahrnehmen des „Hier und Jetzt“ verstärkt sich. Ich möchte dazu beitragen, dass wir großartige Augenblicke für die Gäste schaffen!“ – so Troppenhagen.

Mit umfassendem praktischem und theoretischem Wissen aus der gehobenen Gastronomie und gesunden Ernährung ist Herr Troppenhagen bestens auf seine Rolle als neuer Chefkoch bei Buchinger Wilhelmi vorbereitet.

 

 

Wir freuen uns darauf, Ihnen Herrn Troppenhagen bei Ihrem nächsten Aufenthalt bei Buchinger Wilhelmi am Bodensee persönlich vorstellen zu dürfen.

Hubert Hohler: Senior Experte Gastronomie für Buchinger Wilhelmi

 

Unser bisheriger Chefkoch Hubert Hohler wird sich nach 24 Jahren künftig ganz seiner neuen Rolle als Senior Experte Gastronomie bei Buchinger Wilhelmi widmen. In dieser Position wird er das kulinarische Konzept der Buchinger Wilhelmi Kliniken noch stärker nach außen repräsentieren, das Thema Fastenernährung vorantreiben sowie neue Konzepte entwickeln, um unsere Patienten in Zukunft während und auch nach ihrem Aufenthalt noch besser betreuen zu können. Herr Hohler wird dabei mit den Chefköchen in Überlingen und Marbella sowie den Ärzteteams zusammenarbeiten, und wertvolles Wissen zu gesunder und nachhaltiger Ernährung auch online weitergeben.

Darüber hinaus wird er sich intensiver für ökologische Landwirtschaft engagieren. Wir sind dankbar, dass wir Hubert Hohler und sein immenses Wissen und seine Erfahrung auch weiterhin an Bord haben, und gemeinsam spannende, neue Konzepte entwickeln dürfen.