Scroll to top

Aktivitäten und Events am Bodensee 2022

Jahresüberblick Veranstaltungen

Damit Sie das ganze Jahr bei Buchinger Wilhelmi am Bodensee im Überblick haben, erhalten Sie im Folgenden eine Übersicht alle Aktivitäten und Events, nach Themen sortiert.

*Alle Veranstaltungen sind kostenfrei im Rahmen unseres Buchinger Wilhelmi Programms.

Art Weeks

mit Joanna Klakla und Ursula Erchinger*

Die Art Weeks finden viermal pro Jahr mit einem inspirierenden Motto und unter der Leitung von Joanna Klakla statt. Das kreative Atelier ist während der Art Weeks täglich für drei Stunden geöffnet. In dieser Zeit dürfen unsere Gäste in eigener Geschwindigkeit schöpferisch arbeiten.

Weitere Informationen

Der Workshop wird von Joanna Klakla angeleitet. Sie ist freischaffende Künstlerin und Kunstpädagogin und arbeitet im Bereich der skripturalen Malerei, Holzschnitt und Collage. Außerdem ist Frau Klakla als Dozentin an der Jugendkunstschule Bodenseekreis tätig. Im Fokus der Art Weeks stehen Experimente mit verschiedenen Techniken und Materialien. Das Ziel ist es außerdem, Ihren individuellen künstlerischen Ausdruck zu fördern.

Hier ein Überblick über die saisonalen Art Weeks:

  • Frühling: Growing Plants/A Garden Installation
    Technik: Zeichnen, Malen, Cut-outs, Collage, Drucktechniken
  • Sommer: Summer Lights
    Technik: Malen
  • Herbst: All about colours
  • Winter: Celestial Inspiration

Termine

19. – 25. Dezember 2021

07.–15. Mai 2022

16.–23. Juli 2022

09.–16. Oktober 2022

19.–26. Dezember 2022

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Moving Mind, Body & Soul

mit Dr. Anne Brunner*

Die Mind Body Soul Übungen zielen auf das Zusammenspiel von Leib, Seele und Geist ab – und damit auf eine ganzheitliche Förderung der Gesundheit. Unter der Leitung von Dr. Anne Brunner stehen bestimmte Methoden zur Auswahl: Pilates, Faszientraining, Yoga sowie Yin Yoga/Deep Slow Stretch.

Termine

19.9. – 25.9.2022

Sprachen

Deutsch, Englisch

Semaines Francophones

mit Dr. Françoise Wilhelmi de Toledo und Jean Montagard*

Unsere Gäste aus französisch sprechenden Ländern kommen auch dieses Jahr wieder in den Genuss der Semaines Francophones. Dabei bieten wir das Angebot der Hauptreferenten, die Abendprogramme sowie einige weitere Angebote im Tagesablauf in französischer Sprache an.

Termine

30.01. – 13.02.2022 mit Jean Montagard

04.09. – 18.09.2022 u.a. mit Dr. Françoise Wilhelmi de Toledo

06.11. – 20.11.2022 u.a. mit Dr. Françoise Wilhelmi de Toledo

Sprachen

Französisch

Mindfulness Meditationswoche

mit Tenzin Kalden*

Der buddhistische Mönch und Mediationslehrer Lharampa Tenzin Kalden lehrt die traditionelle Methode der Mindfulness Meditation und tibetische Lujong Yogaübungen. Lernen Sie, mehr Achtsamkeit in Ihr Leben und Denken zu bringen.

Weitere Informationen

Die Praxis der Achtsamkeit hat im Buddhismus eine zentrale Bedeutung: Achtsam zu sein bedeutet, in der Gegenwart präsent zu sein. Im Hier und Jetzt – so die Lehre – sind wir uns unserer Emotionen, Gedanken und Handlungen bewusst. In jedem Augenblick ist unser Geist wach und weiß, welche Auswirkungen unser Handeln auf unsere Mitmenschen und unsere Umwelt hat. Die Achtsamkeit wird dabei als klarer, neutraler Geist gesehen, der nicht urteilt und wertet.

Es gibt vier Aspekte der Achtsamkeit: die Achtsamkeit für den eigenen Körper, die Gefühle, die Gedanken und Handlungen. Wer Achtsamkeit praktiziert, ist sich des Samsara, also des Kreislaufs des immerwährenden Zyklus der Gewohnheit, in jedem Augenblick bewusst und gestaltet sein Leben deshalb zum Wohle aller fühlenden Wesen.

Geleitet wird die Mindfulness Meditationswoche von Tenzin Kalden, der in Tibet geboren und in Europa aufgewachsen ist. Er studierte 17 Jahre lang an der Klosteruniversität Sera, Südindien, und schloss das Studium der fünf großen Wissenschaften des Buddhismus ab. Herr Kalden erlangte den Titel des Rabjampa und erreichte auch die höchste akademische Stufe, den Lharampa. Seit 9 Jahren leitet Lharampa Tenzin Kalden Ausbildungen in der buddhistischen Philosophie sowie Meditations-Retreats in Europa.

Inhalte des Mindfulness-Seminars:

  • Meditation und das tibetische Lujong Yoga für die fünf Elemente
  • Mindfulness Meditation und Gehmeditation
  • Buddhistische Psychologie für mehr Harmonie und Gesundheit
  • Healing Mantras und Übungen für die Chakra-Reinigung aus dem tibetischen Buddhismus
  • Meditation und Übungen gegen Burnout und Stress
  • Vortrag: „Der Umgang mit leidvollen Emotionen anhand der Übung der Achtsamkeitsmeditation“

Termine

14.03. – 18.03. 2022

15.08. – 19.08.2022

Sprachen

Deutsch, Englisch

Happiness Week

mit Florence Servan-Schreiber*

Florence Servan-Schreiber lebt und arbeitet als Buchautorin in Paris. Sie veranstaltet Workshops und Vorträge zu positiver Psychologie und der Wissenschaft des Glücks. Lernen Sie, wie Sie Bildhauer Ihres eigenen Glücks werden und Ihre eigene „Superpower“ mobilisieren können!

Termine

23.05. – 28.05.2022

Sprachen

Englisch, Französisch

Musik als Weg zu den Bildern der Seele

mit Anna E. Röcker*

Musiktherapeutin (GIM) Anna E. Röcker beschäftigt sich intensiv mit den Zusammenhängen zwischen Kunst, Spiritualität und Heilung. Mit einer Ausbildung in analytischer Psychologie (C.G. Jung Institut, Zürich) beleuchtet sie, welche Rolle Symbole für die ganzheitliche Gesundheit des Menschen spielen.

Ostern – Fest der Erneuerung und der Hoffnung

Eine Kombination aus Vorträgen und Workshops informiert über die Herkunft verschiedener österlicher Symbole und deren Bedeutung für das eigene Leben. „Wegbegleiter“ auf dieser inneren Reise sind ausgewählte Musikstücke und meditative Übungen.

Von jeher wurde der Beginn des Frühlings als Zeit der Erneuerung der Natur gefeiert. Symbole wie das Osterei oder der Osterhase stehen dabei für Fruchtbarkeit und neues Leben. Im Christentum feiern wir an Ostern zusätzlich die Auferstehung Christus als Sieg über das Dunkel, als Sieg des Lebens über den Tod. Die 40-tägige Fastenzeit vor Ostern soll dabei Körper, Geist und Seele auf diesen Neubeginn vorbereiten.

Das christliche Ostermysterium lässt sich in besonderer Weise anhand der Bilder des Isenheimer Altars (eines großen spätmittelalterlichen Kunstwerks von Matthias Grünewald) darstellen. Die verschiedenen Bildtafeln, die im Museum in Colmar zu besichtigen sind, zeigen eine Heilungsgeschichte, die in ihrer psychologischen Bedeutung auch heute noch Gültigkeit hat.

In einem Einführungsvortrag erfahren Sie Interessantes über die Herkunft der verschiedenen österlichen Symbole. In den Workshops geht es um die Erfahrung der österlichen Symbole und was diese für das eigene Leben bedeuten. Dazu gehören Osterei oder Osterhase genauso wie österliches Grün oder Symbole des christlichen Ostermysteriums.

Mit unseren Osterveranstaltungen können Ressourcen aktiviert und „frühlingshafte“ Lebensfreude und Lebenskraft erfahrbar gemacht werden.

Termin:

08.–10. 04.2022

Weihnachten – die Geburt des Lichts

In Vorträgen und Workshops beschäftigen wir uns mit der Geschichte, der Bedeutung und Erfahrung unterschiedlicher weihnachtlicher Symbole und Bräuche. Wir gehen außerdem darauf ein, wie wir einzelne Elemente als Stärkung für unser eigenes Leben nutzen können.

Im Einführungsvortrag erfahren Sie, wie unsere Vorfahren das Fest der Wintersonnwende und damit die Geburt des Lichts gefeiert haben. Daraus haben sich christliche Rituale und Bräuche entwickelt bzw. sind neu entstanden. Außerdem werden die Symbole der Weihnachtsgeschichte aus tiefenpsychologischer Sicht betrachtet. Auf diese Weise wird deutlich, dass Weihnachtssymbole wie Adventskranz oder Christbaum und vor allem das innere Erleben des Weihnachtsgeschehens auch für den modernen Menschen zur Licht- und Kraftquelle werden können.

In den Workshops geht es um die lebendige Erfahrung der verschiedenen Symbole, um ihre Lichtaspekte und die Bedeutung für das eigene Leben. Auf dem Weg zur Krippe und zum göttlichen Kind begegnen wir dabei den verschiedenen Gestalten der Weihnachtsgeschichte und den inneren Anteilen, die sie symbolisieren. Dabei wird deutlich, was uns auf dem Weg zum inneren Licht stärkt. Denn nur, wenn wir das Licht in uns selbst finden, können wir es auch in die Welt tragen.

Ausgewählte Musikstücke und meditative Übungen begleiten durch diese Workshops.

Termin:

16.–18.12.2022

Sprachen

Deutsch, Englisch

*Kostenfrei im Rahmen unseres Buchinger Wilhelmi Programms.

Wünschen Sie weitere Informationen?

T +49 7551 807-0

info@buchinger-wilhelmi.com